Tel.: 0160/91922165 | Email: info@isapm.org

Warum SAFe®?

Gewinne die digitale Transformation

Ein wirklich schlankes Unternehmen zu werden, kann den Unterschied ausmachen, ob man in einer von der digitalen Transformation getriebenen Welt nur überlebt oder gedeiht.

Trotz dieser Notwendigkeit der Anpassungsfähigkeit sind viele Unternehmen nach wie vor in veralteten Prozessen und veralteten Organisationshierarchien verwurzelt, die ihre Fähigkeit behindern, Signale vom Markt schnell zu erkennen und darauf zu reagieren.

Schnelleres Feedback durch Agile

Agile war ein wichtiger Schritt, um diesen Wechsel zu ermöglichen, indem es eine schnelle Feedback-Schleife zwischen den Treibern der Geschäftsanforderungen und den Entwicklern, die diese in Lösungen umsetzen, ermöglichte. Agile wurde jedoch für kleine Teams entwickelt und lässt sich allein nicht an die Bedürfnisse eines größeren Unternehmens anpassen. Wie können die Mitarbeiter in einem Unternehmen mit 10, 20 oder sogar Hunderten von Teams miteinander, mit dem Kunden und mit der größeren Vision des Unternehmens in Einklang gebracht werden?

SAFe® und Lean-Denken vervollständigen die Lösung

Hunderte der weltweit erfolgreichsten Unternehmen haben die Antwort im Scaled Agile Framework® (SAFe) gefunden. SAFe verbindet die iterativen Entwicklungspraktiken von Agile mit der Denkweise der schlanken Fertigung. Schlanke Denkweise zielt darauf ab, weniger Ressourcen zu verbrauchen und Verschwendung zu eliminieren, um den Kundennutzen zu maximieren.

SAFe in Verbindung mit Lean ermöglicht es Unternehmen, die Vorteile von Lean und Agile auf jeder Ebene des Unternehmens zu skalieren, Effizienz zu schaffen und die Strategie mit der Ausführung zu verknüpfen. Wie aus den Fallstudien zu Scaled Agile hervorgeht, nutzen Unternehmen auf der ganzen Welt SAFe, um Geschäftsergebnisse zu erzielen und sich in ein digitales Unternehmen zu verwandeln.

Ergebnisse – Die Belohnungen des lebenslangen Lernens

Die Veränderung von Verhalten, Einstellungen und Fähigkeiten der Menschen – und letztlich der Kultur eines ganzen Unternehmens – ist keine Kleinigkeit. Das Ergebnis dieser Investition ist ein leistungsfähiges und abgestimmtes Team von agilen Teams, die bereit sind, sich für Lösungen einzusetzen, die einen Mehrwert bieten, der direkt mit dem Endergebnis korreliert.
Zu den typischen Ergebnissen, über die Unternehmen mit dem Scaled Agile Framework (SAFe) berichten, gehören
20 – 50 Prozent Steigerung der Produktivität
25 – 75 Prozent Qualitätsverbesserung
30 – 75 Prozent schnellere Markteinführung
10 – 50 Prozent Steigerung des Mitarbeiterengagements und der Arbeitszufriedenheit
Mit SAFe zahlt sich harte Arbeit bereits in den frühesten Phasen einer Implementierung aus. Die meisten Unternehmen setzen SAFe schrittweise in die Praxis um, manchmal mit nur einem Agile Release Train und einigen wenigen Teams. Diese Art der Einführung hat immer wieder bewiesen, dass sie sowohl zu frühen Gewinnen als auch zu nachhaltigen, langfristigen Gewinnen führt.

Entdecken Sie, wie Unternehmen und Regierungen mit SAFe Erfolg haben!

Die einflussreichsten Geschichten über SAFe kommen von Organisationen, die seine Vorteile erfahren haben. Durchsuchen Sie die skalierten, agilen

– viele von den weltweit führenden Marken – um zu sehen, wie reale Unternehmen SAFe nutzen, um die Markteinführungszeit zu verbessern, die Produktivität zu steigern, die Qualität zu erhöhen und das Engagement der Mitarbeiter und die Arbeitszufriedenheit zu verbessern.

Entdecke den neuen Weg, wie ein Lean Unternehmen arbeitet!

SAFe: Ein Rahmenwerk für die Skalierung von Agile

Scaled Agile Framework® (SAFe®) befähigt komplexe Organisationen, die Vorteile der Lean-Agile Software- und Systementwicklung in großem Maßstab zu nutzen.

SAFe ist das weltweit führende Framework für die unternehmensweite Skalierung von Agile. SAFe wird von Hunderten der weltweit größten Unternehmen eingesetzt und sorgt für eine schnellere Markteinführung, dramatische Produktivitäts- und Qualitätssteigerungen und eine Verbesserung des Mitarbeiterengagements.

SAFe soll Unternehmen dabei helfen, kontinuierlich und effizient Werte zu einem regelmäßigen und vorhersehbaren Zeitplan zu liefern. Es bietet eine Wissensbasis bewährter, integrierter Prinzipien und Praktiken zur Unterstützung der Unternehmensflexibilität.

Ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg bei der Unterstützung einer Lean-Agile-Transformation ist das Engagement von Führungskräften in Verbindung mit Aus- und Weiterbildung.

SAFe bietet Orientierungshilfen für alle Ebenen des Unternehmens, die aktiv an der Entwicklung von Lösungen beteiligt sind: Team, Programm, große Lösung und Portfolio. Das Ergebnis ist eine größere Ausrichtung und Sichtbarkeit im gesamten Unternehmen, die eine Verbindung zwischen der Geschäftsstrategie und der Ausführung herstellt und bessere Geschäftsergebnisse ermöglicht, und zwar schneller und mit einem höheren Grad an Vorhersehbarkeit und Qualität.

Die Beherrschung der fünf Kernkompetenzen für das schlanke Unternehmen, die in SAFe enthalten sind, befähigt Unternehmen, die Transformation in Richtung Lean, Agile und DevOps erfolgreich zu meistern. Dadurch sind sie in der Lage, effektiv auf volatile Marktbedingungen, sich ändernde Kundenanforderungen und neue Technologien zu reagieren. Lesen Sie mehr darüber, wie Sie einen Wettbewerbsvorteil erhalten können.

Nutzen Sie das das SAFe Big Picture für den Zugriff auf Blogeinträge, Ressourcen, Downloads und Anleitungsartikel unter scaledagileframework.comf

Untersuchungen zeigen, dass drei Viertel des heutigen S&P 500 bis 2027 ersetzt werden *

Die traditionellen Methoden für das Wachstum Ihres Unternehmens waren bisher erfolgreich. Ihre Organisation hat überlebt und gedeiht. Und doch behindern dieselben Praktiken, die für Ihr Unternehmen und Ihre Kunden einen Mehrwert geschaffen haben, Innovation und zukünftiges Wachstum. Wie verändern Sie sich, wenn Sie Verantwortung gegenüber Ihren Aktionären, Mitarbeitern und dem Markt haben? Wie baut ein Unternehmen die Fähigkeit auf, sich in einem von Störungen geprägten Geschäftsumfeld anzupassen?

Es ist schwierig, die Arbeitsweise – die tief verwurzelten Gewohnheiten und die Kultur einer großen Entwicklungsorganisation – zu ändern. Das Scaled Agile Framework® (SAFe®) für schlanke Unternehmen ist eine Wissensbasis bewährter, integrierter Prinzipien, Praktiken und Kompetenzen für schlanke, agile und entwicklungsorientierte Unternehmen, die Unternehmen helfen sollen, die die wertvollsten Systeme der Welt aufbauen. Unternehmen, die das SAFe Framework® wirksam eingesetzt haben, konnten Effizienz, Qualität, Produktivität, Mitarbeiterzufriedenheit und vieles mehr steigern.

*https://br.org/sponsored/2017/07/digital-transformation-is-racing-ahead-and-no-industry-is-immune-2

Den Wert von SAFe beweisen

Die SAFe-Fallstudien, die eine Vielzahl von Unternehmen wie Finanzdienstleistungen, Software, Einzelhandel, Telekommunikation, Gesundheitswesen und Behörden repräsentieren, bieten überzeugende Ergebnisse in Bezug auf häufige Schmerzpunkte wie

Schnellere Markteinführung

Gesteigerte Produktivität

Bessere Qualität

Viele Organisationen haben Erfolg damit, mit einem einzigen Agile Release Train (ART) zu beginnen und diese Ergebnisse dann zu nutzen, um SAFe auf die Programm- und Portfolioebene auszuweiten. Sobald der erste ART gestartet ist, laden Change Agents oft andere Führungskräfte ein, an einer Veranstaltung zur Programmerweiterung (PI) teilzunehmen oder Zeuge einer solchen zu werden, um die Verbreitung zu unterstützen. Eine PI-Planungsveranstaltung persönlich zu sehen, zeigt sichtbar die Kraft dieser anderen Arbeitsweise. Bei Bedarf kann Scaled Agile, Inc. eine Interaktion zwischen Ihren Führungskräften und einer anderen Organisation, die kurz vor der Einführung eines ART steht, erleichtern, um eine Besichtigung einzurichten.

Für zertifizierte SAFe® 5-Program Consultants (SPCs) bietet das SAFe Executive Workshop Toolkit einen interaktiven Ansatz, um dem oberen Management zu helfen, den SAFe-Kipppunkt zu erreichen und den nächsten Schritt in einer SAFe-Implementierung zu machen. Das Toolkit bietet einen flexiblen Satz von Folien und Übungen, die zeigen, wie die Schlüsselkonzepte des Scaled Agile Framework bei der Bewältigung gemeinsamer Entwicklungsherausforderungen helfen, die Vorteile hervorheben, die andere erreicht haben, und den Führungskräften helfen, zu entscheiden, ob SAFe die richtige Wahl ist.

Die Vision für den Wandel

Es muss einen zwingenden Grund für die Veränderung geben und eine Vision, die mit ihr einhergeht. Die Vision für den Wandel dient vor allem drei Zwecken:

  • Sie klärt den Zweck und die Richtung der Veränderung und legt die Mission fest, der alle folgen sollen. Sie vermeidet die unzähligen verwirrenden potenziellen Details und konzentriert jeden auf das Warum, nicht auf das Wie der Veränderung.
  • Sie beginnt, die Menschen in die richtige Richtung zu bewegen. Schließlich ist der Wandel schwer, und Schmerzen sind unvermeidlich, besonders in der Anfangsphase. Die Arbeitsplätze der Menschen werden sich verändern. Die Vision trägt dazu bei, die Menschen zu motivieren, indem sie ihnen einen zwingenden Grund gibt, den Wandel zu vollziehen. Vielleicht am wichtigsten ist, dass sie unterstreicht, dass es im Status Quo wirklich keine Arbeitsplatzsicherheit gibt.
  • Sie hilft, die koordinierte Aktion zu starten, die notwendig ist, um sicherzustellen, dass Hunderte, vielleicht sogar Tausende von Menschen gemeinsam auf ein neues – und persönlich lohnenderes – Ziel hinarbeiten. Mit einer klaren Vision werden die Menschen befähigt, die zur Erreichung der Vision notwendigen detaillierten Maßnahmen zu ergreifen, ohne dass eine ständige Überwachung oder Kontrolle durch das Management erforderlich ist.

Die Bedeutung von Training

Unsere Philosophie ist einfach: Die Verantwortung für die Einführung und den Erfolg von Lean-Agile liegt bei den vorhandenen Managern, Führungskräften und leitenden Angestellten des Unternehmens. Eine solche Verantwortung kann nicht an das Agile Center for Excellence (ACE), Entwicklungsteams oder externe Berater delegiert werden. Um die Einführung von Lean-Agile zu erreichen, müssen die Führungskräfte in diesen neuen und innovativen Denk- und Arbeitsweisen geschult werden.
SAFe® Agilisten weisen die folgenden Merkmale auf:

Sie werden in den Prinzipien von Lean und Agile ausgebildet und stützen ihre täglichen Entscheidungen auf diese langfristige Philosophie.
Sie entwickeln Menschen, und ihre Mitarbeiter entwickeln Lösungen.
Sie verstehen und lehren Lean und Agile Verhaltensweisen Sie werden in den Praktiken und Werkzeugen der kontinuierlichen Verbesserung geschult und lehren die Mitarbeiter Fähigkeiten zur Problemlösung und Korrekturmaßnahmen.
Sie sind in dem neuen Prozess aktiv und übernehmen persönliche Verantwortung für den Erfolg von Lean-Agile.

Eine Quelle für solche Schulungen ist der Kurs Leading the Lean-Agile Enterprise with the Scaled Agile Framework® (Leading SAFe®), der von zertifizierten Beratern oder Ausbildern im Rahmen einer offenen Anmeldung oder vor Ort durchgeführt wird.
Jeder Kurs ist so konzipiert, dass die Teilnehmer den Wert ihrer Rolle innerhalb einer SAFe-Organisation maximieren und während ihrer gesamten Karriere Fortschritte machen können, wenn sie SAFe praktizieren, andere beraten oder ausbilden. Das Ergebnis ist eine qualitativ hochwertige Umsetzung und eine größere Stabilität für die Organisation.

Keep on transforming

Die Organisation ist also am Wendepunkt angelangt, Führungskräfte und Teammitglieder wurden identifiziert und geschult, und der erste Agile Release Train (ART) wurde gestartet. Großartige Arbeit! Die erste PI-Planungsveranstaltung, der Start des ART und die PI-Ergebnisse werden erste, messbare und substanzielle Geschäftsvorteile bringen, darunter:

Geschäfts- und Entwicklungsteams, die sich auf eine gemeinsame Vision und Mission ausrichten

Einigung auf eine neue Arbeitsweise, einschließlich einer gemeinsamen Methode, Sprache, Kadenz und synchronisierten Ereignissen

Festlegung neuer Rollen und Verantwortlichkeiten

Eine neue Kultur, die Teams dabei unterstützt, Verantwortung für die Planung ihrer eigenen Zukunft zu übernehmen

Und nun, was am wichtigsten ist, haben die ersten PI-Ergebnisse den Nutzen der Einführung des Scaled Agile Framework® (SAFe®) veranschaulicht.

Nachdem nun einige erste Geschäftsergebnisse erzielt wurden, wie hält die Organisation SAFe, die Geschäftsergebnisse, die sie liefert, und die Dynamik am Leben? Wie hält das Unternehmen nicht nur die ersten ART-Einführungen auf Kurs, sondern auch die SAFe-Praktiken im gesamten Unternehmen? Wie wird SAFe auf die Lösungs- und Portfolioebene gebracht?

Die Implementierungs-Roadmap bietet eine Anleitung für den Ausbau von SAFe innerhalb einer Organisation, einschließlich der Schulungen und Toolkits, die für die Ausweitung von SAFe im gesamten Unternehmen erforderlich sind, aber es gibt einige wichtige Schritte, die man im Auge behalten sollte:

Durchführung der Inspektion und Anpassung
Dies ist für den Erfolg der weiteren Umsetzung unerlässlich. Um schneller voranzukommen, ist es von entscheidender Bedeutung, die Hindernisse zu identifizieren, mit denen der erste Start von ART konfrontiert ist, und Vorbereitungen zu treffen, um sie in Zukunft zu vermeiden.

Die Erfolge des ersten ART-Starts kommunizieren
Kommunikation ist der Schlüssel zu jeder SAFe-Transformation, nicht nur, weil sie für die Agilität des Unternehmens notwendig ist, sondern weil die Transparenz der SAFe-Geschäftsergebnisse die Einführung von Praktiken und Prinzipien in der gesamten Organisation beschleunigt.

Neue ARTs identifizieren und einführen
Dieser Schritt sollte schnell umgesetzt werden, da die Dynamik der Schlüssel zu einer vollständigen Transformation ist. Die Einführung weiterer ARTs ermöglicht es dem Unternehmen, die Vorteile von SAFe in neuen Bereichen in vollem Umfang zu nutzen. Manchmal ist es notwendig, mehr Wertstrom-Identifizierungs-Workshops durchzuführen, um dies zu erreichen.

Erklären Sie den Sieg nicht zu früh
Es ist wichtig, dass man sich nach dem Start dieser ersten ART nicht zu sehr aufregt. Die Änderung der Gewohnheiten erfordert viel Zeit und Übung. Achten Sie darauf, dass der erste Zug auf den Schienen bleibt, wenn diese neue Arbeits- und Denkweise im Unternehmen Fuß fasst. Kultur entsteht durch Gewohnheiten, und Gewohnheiten entstehen durch ständige Verstärkung der Ziele, die die Führungskräfte zu erreichen versuchen.

SAFe® und Scaled Agile Framework® sind registrierte Handelsmarken der Scaled Agile Inc..
SAFe® and Scaled Agile Framework® are registered trademarks of Scaled Agile, Inc..
Scaled Agile, Inc. is the certifying body of the Scaled Agile Framework® (SAFe®).