Tel.: 0160/91922165 | Email: info@isapm.org

SAFe® Release Train Engineer

Basierend auf Version 5.0 von SAFe®

Unterstützung in der Durchführung von Lean-Agile-Programmen

SAFe® Release Train Engineer Zertifikat

Zusammenfassung | Lernziele | Für wen? | Voraussetzungen | Zertifizierungs Kit | PDUs & SEUs

Klicken Sie bitte den gewünschten Termin an…

Termine folgen oder auf Anfrage ..

Andere Uhrzeiten, Wochentage oder Aufteilungen können auf Anfrage angeboten werden.

Kursziele

Wenn Sie SAFe® 5 Release Train Engineer (RTE) werden, erleichtern und ermöglichen Sie die End-to-End-Wertbereitstellung durch Agile Release Trains (ARTs) – und lernen Sie, wie Sie einen hochleistungsfähigen ART aufbauen, indem Sie ein Servant Leader und Coach werden.

Während dieses dreitägigen Kurses erhalten Sie ein vertieftes Verständnis der Rolle und Verantwortlichkeiten eines Release Train Engineers (RTE) im SAFe-Unternehmen. Untersuchen Sie durch erfahrungsorientiertes Lernen die Rolle des RTE in einer Lean-Agile-Transformation. Lernen Sie, wie Sie ART-Prozesse und deren Ausführung erleichtern, Führungskräfte, Teams und Scrum-Master in neuen Prozessen und Denkweisen coachen. Entdecken Sie, wie man ein Program Increment (PI)-Planungsereignis vorbereitet, plant und durchführt, das die primäre Voraussetzung der abgestimmten Zusammenarbeit auf allen Ebenen einer SAFe-Organisation ist.

Die Teilnahme an diesem Kurs bereitet die Teilnehmer darauf vor, die Prüfung abzulegen und ein zertifizierter SAFe® Release Train Engineer (RTE) zu werden.

Rollenbeschreibung

Ein zertifizierter SAFe® Release Train Engineer (RTE) ist ein Scaled Agile Framework® (SAFe)-Programmbetreuer und Coach, der für die End-to-End-Wertschöpfung in einem einzelnen Programm oder Wertstrom in einem Lean-Agile-Unternehmen verantwortlich ist.

Schlüsselkompetenzen

  • Durchführung von regelmäßigen Veranstaltungen auf Programmebene
  • Führungskraft für die Programmumsetzung
  • Coaching von Agile Release Trains (ARTs) und agilen Teams in der vorbehaltlosen Verbesserung der Wertschöpfung
  • Transparenz mit Hilfe von Metriken schaffen, um positive Veränderungen zu initiieren und voranzutreiben
  • Auflösung von Abhängigkeiten, Hindernissen und Risiken

Lernziele

Um die Rolle eines SAFe® Release Train Engineers zu übernehmen, sollten die Teilnehmer in der Lage sein:

  • Anwendung von Lean-Agile-Wissen und -Werkzeugen zur Schaffung und Bereitstellung von Wert (Value)
  • Assistieren bei der Ausführung von Programmen und großen Lösungen
  • Unermüdlich die Verbesserung fördern
  • Aufbauen eines hochleistungsfähigen ART als Servant Leader und Coach
  • Entwicklung eines Aktionsplans zur Fortsetzung der Reise und des Lernens

Inhalte

  • Untersuchung der Rolle und der Verantwortlichkeiten eines RTE
  • Anwendung der SAFe-Prinzipien
  • Organisation der ART
  • Planung einer Programmerweiterung
  • Ausführen eines Programm-Inkrements
  • Vorbehaltlos die Verbesserung fördern
  • Im Dienste des ART zu stehen
  • ihre Lernreise fortzusetzen

Sie erhalten..

Die Klassenanmeldung beinhaltet:

  • Teilnehmer Arbeitsbuch
  • Vorbereitung und Berechtigung zur Teilnahme an der SAFe® 5 Release Train Engineer (RTE)-Prüfung
  • Einjährige Mitgliedschaft in der SAFe® Community Plattform
  • Bescheinigung über den Abschluss des Kurses

Die Teilnehmer müssen an allen Tagen des Kurses teilnehmen, um sich für die Prüfung zu qualifizieren.

Materialien zum Prüfungsstudium

Die Prüfung dient der Messung von Wissen und Fähigkeiten im Zusammenhang mit der beruflichen Rolle. Wir empfehlen den Kandidaten dringend, eine Vielzahl von Ressourcen zur Vorbereitung auf diese Prüfung zu nutzen:

  • Kursmaterialien – Die Kursmaterialien sind ein wesentlicher Bestandteil des Kurses und können von der SAFe Community-Plattform heruntergeladen werden. Diese Materialien können verwendet werden, um auf den Inhalt zuzugreifen, der während des Kurses präsentiert wurde.
  • Studienleitfaden – Dieser umfassende Leitfaden beschreibt die Aufgaben und alle Ressourcen im Zusammenhang mit der Prüfung, einschließlich einer detaillierten Leseliste. Der Zugang ist nach Abschluss des Kurses über den Lernplan in der SAFe-Community-Plattform möglich.
  • Praxistest – Der Praxistest ist so konzipiert, dass er die Zertifizierungsprüfung* simuliert Er hat die gleiche Anzahl von Fragen, den gleichen Schwierigkeitsgrad und die gleiche Zeitdauer. Er ist Teil des Lernplans in der SAFe-Community-Plattform und kann beliebig oft und kostenlos abgelegt werden.
    *Dies ist nicht die eigentliche Prüfung, und das Bestehen des Tests garantiert nicht den Erfolg bei der Zertifizierungsprüfung.

Typische Teilnehmer

  • Project Manager
  • Agile Coach
  • SAFe Program Consultant
  • IT Manager
  • Consultant
  • Director
  • Product Manager
  • Product Owner
  • Solution Train Engineer
  • Program Manager

Empfohlene Vorqualifikationen

  • Teamübergreifende Kommunikationsfähigkeiten
  • Vollständige Anwendung der SAFe-Prinzipien in der Praxis
  • Agile Coach , SAFe Moderation und Führung als Vorbild
  • Mindestens einen ART und einen Program Increment (PI) eingeführt oder daran teilgenommen
  • Arbeitswissen über Teamdynamik
  • Fähigkeit zum Stakeholder Management
  • Mindestens 3 Monate praktische Erfahrung in der Praxis als RTE

SAFe® Zertifizierungs Kit

Ein zertifizierter SAFe® Release Train Engineer zu werden, erfordert ein außergewöhnliches Spektrum an Fähigkeiten und ist ein Karriereweg für viele Servant Leaders.

Teilnehmer, die die Zertifizierungsprüfung bestehen, erhalten:

SAFE® Release Train Engineer Zertifikat als PDF

– Ein digitales SAFe® 5 Release Train Engineer-Abzeichen, um Ihre Leistung online zu fördern

– Eine einjährige zertifizierte Mitgliedschaft als SAFe® Release Train Engineer, die den Zugang zur RTE Community of Practice beinhaltet

– Zugang zu einer Vielzahl von Lernressourcen zur Unterstützung zertifizierter Fachkräfte auf ihrer SAFe®-Reise

Jährliche Erneuerung

Die Zertifikate laufen ein Jahr nach dem Datum des Erwerbs der Zertifizierung ab.

Die Erneuerung ist mit einer seitens der Scaled Agile Inc. festgelegten Gebühr verbunden.


Prüfungsdetails

PrüfungsnameSAFe® 5 Release Train Engineer – Prüfung


Prüfungsformat – Mehrfachauswahl, Multiple Choice


Prüfungsdurchführung – webbasiert (ein Browser), geschlossenes Buch, keine externe Unterstützung, zeitlich limitiert


Prüfungszugang – Kandidaten können nach Abschluss des SAFe® 5 Release Train Engineer-Kurses auf die Prüfung innerhalb der SAFe Community Plattform zugreifen.

  • Prüfungsdauer – Sobald die Prüfung beginnt, haben die Kandidaten 120 Minuten (2 Stunden) Zeit, um die Prüfung zu absolvieren
  • Anzahl der Fragen – 60
    Zum Bestehen sind 45 richtig zu beantworten (75%)
  • Sprache – Englisch
  • Prüfungskosten – Der erste Prüfungsversuch ist als Teil der Kursanmeldegebühr enthalten, wenn die Prüfung innerhalb von 30 Tagen nach Kursende abgelegt wird. Jeder Wiederholungsversuch kostet $50.
  • Richtlinien für die Wiederholung – Der zweite Prüfungsversuch (erste Wiederholung) kann unmittelbar nach dem ersten Versuch erfolgen. Der dritte Versuch erfordert eine Wartezeit von 10 Tagen. Der vierte Versuch erfordert eine 30-tägige Wartezeit.
  • Wenden Sie sich bei Fragen zur Wiederholung an support@scaledagile.com

Professional Development Units (PDUs) und Scrum Education Units (SEUs)

Teilnehmer können sich für SEUs der Kategorie C bewerben, um ihren CSP über die Scrum Alliance zu erwerben oder zu erneuern.

Teilnehmer können PDUs zur Erfüllung ihrer Weiterbildungsanforderungen beim Project Management Institute (PMI) für PMP-, PgMP- und PMI-ACP-Zertifizierungen beantragen.



Disclaimer: Die hier gemachten Angaben wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, können aber sich jederzeit ändern und bleiben rein informativ und unverbindlich. Für verbindliche Angaben verweisen wir an Scaled Agile, Inc., bei der auch alle Rechte zu SAFe® liegen.

SAFe® und Scaled Agile Framework® sind registrierte Handelsmarken der Scaled Agile Inc..
SAFe® and Scaled Agile Framework® are registered trademarks of Scaled Agile, Inc..
Scaled Agile, Inc. is the certifying body of the Scaled Agile Framework® (SAFe®).